Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Das zweite W.
   Bucerius Kunstforum
   Lara Felizitas

http://myblog.de/frida-arbeitstagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die letzten Schritte sind gemacht!

Ich habe Kirsti und Julia stolz meine Arbeit gezeigt! Ich war selbst sehr zufrieden mit meiner Tonmontage, war mir aber unsicher, wie die beiden meine Arbeit finden würden. Sie waren aber sehr zufrieden damit.

Unsere Arbeit neigte sich langsam dem Ende zu. Wir waren nur noch ein wenig unzufrieden, da wir immernoch zu wenig Ecken und Kanten in unserem Film hatten.

Wir überlegten uns, dass wir über eine weitere Tonspur, einen weiteren Kritikpunkt bezüglich des Künstlermythos aufgreifen und in unseren Film integrieren könnten.

Wir nahmen also, mit Hilfe von Florian, Stöhngeräusche und schmerzende Geräusche auf. Es war eine Herausforderung für uns, diese Geräusche authentisch aufzunehmen. Jedoch schneideten wir uns eine Tonspur zusammen, die dem Geschrei von Frida Konkurrenz machen konnte.

Wir montierten diese also in unseren Film an die Stellen, in der Frida selbst schrie und stöhnte. Wir versuchten damit, einen Konkurrenzkampf und eine kleine Parodie auf das leidende Bild von Frida entstehen zu lassen.

Endlcih war unser Film voll von Ecken und Kanten und wir, als Künstler, waren mehr als zufrieden mit unserem Film.

 

4.2.07 19:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung