Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Das zweite W.
   Bucerius Kunstforum
   Lara Felizitas

http://myblog.de/frida-arbeitstagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Es geht mit großen Schritten weiter!

Das aneineanderreihen unserer Filmausschnitte ist widererwartend unproblematisch! Kirsti, Julia und ich ergänzen uns ausgezeichnet.

Wir haben inzwischen auch den Film "Frida" mit Uma Thurman digitalisiert und einzelnen Szenen für unseren Film verwendet. Unsere Hauptszenen aus diesem Film sind dabei die Szenen, in denen Frida über ihren Schmerz spricht und in denen sie sich vergnügt.

Unsere erste Idee für unseren Film war ja der wiederkehrenden Schmerz und ihr Schicksal, das immer wieder mit ihr gespielt hat. Unseren Film haben wir auch mit Hilfe dieser ersten Überegungen zusammengestellt.

Was haben wir aus unseren Plänen gemacht?! :

Unsere Exposition sollte die drei Farben Schwarz, Weiß und Rot aufeinander folgen lassen, wonach der Film später in drei Abschnitte geteilt werden sollte.

Nach der Einleitung kommen die ersten Szenen in denen dem Betrachter unmittelbar Frdas Schmerz gezeigt wird. Wir vereinen verschiede Szenen aus den zwei hauptsächlich benutzten Filmen, in denen Frida leidet und dieses mit ihren Schreien deutlcih macht.

Nach diesen Szenen kommt die zweite Farbwand, in der wir später vorhaben, eine Textpassage aus "Fortuna" (Carmina Burana) zu integriegen. Darauf folgen Szenen, in denen Frida sichtlich erfreut mit Kindern spielt und sich amüsiert.

Danach findet wieder ein Bruch durch eine Farbwand statt. Diese wird auch eine Textpassage beinhalten. Frida wird danach in einer längeren Sequenz leiden, indem wir verschiedene Leidensszenen aufnehmen und am Ende ein Fridhof zeigen. Es soll den Kreislauf und das Unmittelbare mit dem Tod überspitzt darstellen.

 

Weiteres folgt kürzlich!

Kommentare sind mir lieb! Habt ihr Fragen?

 

 

 

28.1.07 11:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung